Wie wirkt Hypnose

Unterbewusstsein

Wirkt Hypnose wirklich?

Gehirn

Meine Meinung

Das Hypnose wirkt und funktioniert, erlebe ich täglich in meinem Hypnose-Studio in Tetenhusen. Die Wirkung steht für mich völlig außer Frage.

Wussten Sie, das Hypnose seit 2006 ein anerkanntes, wissenschaftlich belegtes Verfahren ist? Es gibt inzwischen zahlreiche Studien, die die Wirksamkeit nachweisen können.

Allerdings muss auch ich zugeben, dass es noch immer für die Wissenschaft sehr schwierig ist, eine einheitliche Meinung zu verfassen.

Das liegt einfach an der unterschiedlichen Betrachtungsweise der Ergebnisse.

Denken Sie nur mal über den Sommer nach. Wie finden Sie den Sommer? Der eine  liebt die Wärme, der andere hasst die Wärme. Jeder so wie er es empfindet.

Und genau so schwer hat es die Wissenschaft mit einer einheitlichen Definition von Hypnose!


Eine neue Realität


Es ist möglich mit bestimmten hypnotischen Techniken (die ich hier nicht weiter erklären möchte) ganz gezielt in den wunderbaren Zustand  einer Trance zu sinken. Hypnotiseure können, anhand bestimmter äußerlicher, optischer Erscheinungen, die Trance-Tiefe bestimmen. Hypnose wirkt  und ist äußerlich erkennbar.

Der Zustand der Trance ist ein Zustand der absoluten körperlichen Entspannung, aber gleichzeitig hoher geistiger Konzentration. Jeder Mensch beschreibt diesen Zustand etwas anders. Aus diesem Grund ist auch hier eine genaue einheitliche Definition schwer.

Es  werden Wahrnehmungen, wie Umweltreize oder Schmerz-Zustände, ausgeblendet. Auch dieser Zustand wir in einer unterschiedlichen Intensität wahrgenommen.

In diesem Zustand  ist es möglich, mit bestimmten hypnotischen Suggestionen, dem Unterbewusstsein eine ganz  neue Realität zu unterbreiten. Das Unterbewusstsein ist während einer Trance offen für Veränderungen auf. Auch diese Intensität wird unterschiedlich beschrieben.


Jeder Gedanke —> eine Reaktion


Es ist möglich während der Hypnose die Atmung und die Pulsfrequenz zu verlangsamen oder zu beschleunigen. Ein deutliches Zeichen dafür, dass die Hypnose wirkt und eine Veränderung auf körperlicher Ebene bewirken kann.

Außerdem können  viele körperliche Funkionen beeinflusst und verändert werden: z. B. Magensaftproduktion, Speichelfluss, Urinabsonderung, der Energie-Grundumsatz, Pupillenweite usw.

Medizinisches und wissenschaftlich ist dieses ganz einfach nachzuweisen.

Für mich persönlich, ist diese Erkenntnis ausschlaggebend, für die Wahrnehmung und Veränderung meines eigenen Gesundheitszustandes.

Denken Sie bitte  kurz über Ihre körperlichen Funktionen nach.......


Was ist mit dem Gehirn??


Während der Hypnose wird die Gehirnaktivität verändert. Einzelne Bereiche im Gehirn werden "abgeschaltet". Die Gehirnaktivität  wird sozusagen herabgesetzt.

Mit Hilfe bildgebender Verfahren (z. B. im CT)  ist es möglich, die veränderte Gehirnaktivität bildlich nachzuweisen. So würde sich im Frontalhirn unter Hypnose, eine geringere Aktivität nachweisen lassen, als im Normalzustand. Dieses hat dann zur Folge, dass unser kritisches Denkvermögen und der Wille eingeschränkt arbeitet.

 Andere Regionen sind in diesem Zustand besonders aktiv. Zum Beispiel die visuellen Regionen, die für die Empfindungen, Bewegungen und Gefühle verantwortlich sind.


Ist das Gehirn vielleicht ein bissl blöd?

In der Trance werden die visuellen Gehirnregionen so stark aktiviert, als ob man wirklich die Situation erleben würde.

Das Gehirn und der physische Körper kann während der Hypnose  nicht unterscheiden, ob es sich nur um eine Vorstellung oder ein reales Erlebnis handelt.

Der Körper beginnt zu reagieren......

In diesem Zustand ist es  möglich, in eine bestimmte Problem belastete Situation zu gehen. Der  Klient wird diese Situation neu erleben und neu bewerten. So als wäre diese Situation für Ihn real.

Bei Lampenfieber, im Flugzeug oder bei Prüfungen ist Hypnose ein wunderbares Instrument um den Zustand der Gelassenheit erzielen zu können.


Bis dahin, bitte bleiben Sie gesund!

Ihre

Image
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.